Heirat in einem anderen Land wäre wünschenswert!

Im Leben jedes Menschen kommt mal die Zeit auf Heirat. Abgesehen davon, woher wir kommen, welche Erfahrungen haben, schwärmt jeder für eine schöne Party an dem erwarteten Tag. Am häufigsten werden die Heirate im Heimatland veranstaltet aber sehr häufig werden die Optionen einer ausländischen Veranstaltung in Anspruch genommen. “Ja, das wäre etwas Unvergessliches” – überlegen häufig die die jungen Menschen, die heiraten. In der heutigen Zeit klassifiziert sich auf dem ersten Punkt die Hochzeit in Italien. Die Stadt Nummer 1. ist jedenfalls Rom.

hochzeit
Autor: Valerie Hinojosa
Źródło: http://www.flickr.com
Es soll doch nicht wundern, wenn man über die Hochzeit in der “ewigen Stadt” Rom denkt. Es ist tatsächlich aufregend, wenn man an die monumentalen Bauten denkt und die antike Geschichte dieser Umgebung. Das Altar könnte auf alle Fälle vor dem Kolosseum befestigt werden und unter den Trümmern der antiken Stadt könnte man sich den Heiratseid schwören. Das wäre jedenfalls ein unvergessliches Erlebnis, das für immer im Gedächtnis bleibt. Wenn man sich noch die schönen Landschaften vorstellt, man könnte sofort dahin fahren und die unvergessliche Party im Leben organisieren.

Ebenfalls die Italiener als Volk sind wahnsinnig nett und im Stande, eine wunderbare Party zu veranstalten. Die italienische Küche gehört zu den schmackhafsten der Welt, daher wir das Geschehen auch für den Magen unvergesslich sein. Dadurch ist von so einer großen Bedeutung, das entsprechende Restaurant auszuwählen. Und hier kann man schon auf riesige Schwierigkeiten stoßen, weil eins soll ehrlich dargestellt werden. So eine Hochzeit (zurück zu uns) im Ausland ist sehr teuer. Nicht jedes Brautpaar kann sich also es leisten.

Jedenfalls kann man Sonderangebote finden, es ändert aber nicht den Standpunkt, dass es im Ausland ist, man muss allen Gästen Übernachtung und Verpflegung sichern. Es wäre natürlich etwas Unvergessliches, man muss es sich aber wirklich überlegen, welche Ansprüche auftreten können. Träumen kostet jedenfalls nichts. Wenn man sogar zu wenig Einkommen für so eine Heirat hat , kann man sich es sehr schön vorstellen. Es ist unbezahlbar. Ebenfalls eigenen Raum in der Herkunftsland kann ebenfalls im italienischen Still schmucken also es reicht in einigen Fällen einen guten Vorschlag zu haben, um sich “Ersatz” eines anderen Landes zu verschaffen.